Weihnachtsanschreiben Dezember 2018

Liebe Eltern,

der Förderverein des Gymnasiums Stein möchte Ihnen auf diesem Weg ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2019 wünschen.

Wir wollen unsere Kinder auch in den kommenden Jahren so gut wie möglich fördern durch:

· Unterstützung der Schule bei notwendigen Anschaffungen, die allein mit              staatlichen Mitteln nicht zu bewerkstelligen sind

· Zuschüsse für das umfangreiche und pädagogisch wertvolle Fahrtenkonzept, für dessen vollständige Umsetzung noch immer ein Finanzierungsloch droht

· Hilfe für finanziell schlechter gestellte Familien, um deren Kindern die uneingeschränkte Teilhabe am Schulleben zu ermöglichen.

Was uns vor dem nahenden Weihnachtsfest noch etwas Kummer bereitet, ist die nach wie vor stark sinkende Zahl von Mitgliedern unter der Elternschaft, die mit ihrer Unterstützung die Basis für die Arbeit des Fördervereins darstellt - sei es in finanzieller Hinsicht oder auch durch die Bereitschaft, sich auf andere Art und Weise für den Förderverein einzusetzen.

Was wir grundsätzlich für unsere Arbeit brauchen sind  Ideen, ausführende Hände, Herzblut und die drei Gs – Gemeinschaftssinn, Geduld und Geld.

Schon mit der Mindestsumme von 18 € im Jahr (also umgerechnet 1,50 € im Monat) können Sie in die Menschen investieren, die unsere Zukunft sind.

Unseren Mitgliedsantrag finden Sie unter www.foerderverein-stein.de/Helfen-Sie-mit/ sowie im Anhang dieses Schreibens.

Den ausgefüllten Mitgliedsantrag kann Ihr Kind dann ganz einfach im Sekretariat abgeben.

Wir freuen uns auf eine weiterhin aktive gemeinsame Zeit im kommenden Jahr.

Ihr Vorstand

Clemens Bloß, 1.Vorsitzender

Thomas Steinweg, 2.Vorsitzender

Frank Pöllot, 3.Vorsitzender


Ältere Beiträge:

 

 

Scheckübergabe Sommerkonzert 2018

 

Anlässlich eines der diesjährigen Sommerkonzerte erhielt der Förderverein einen Scheck über 2.000,00 Euro von der Landkreisstiftung für die Bläserklasse.

Vielen Dank !



Spendenaktion "Wir helfen gerne" der ERGO Direkt Versicherungen

Eine Klarinette für die Bläserklasse

In der sogenannten Bläserklasse des Gymnasiums in Stein lernen die Kinder der 5. und 6. Klasse nicht nur Mathe, Englisch und Deutsch sondern auch - und dies integriert in den Stundenplan -  Trompete, Posaune und nun auch Klarinette zu spielen. Das Großartige an diesem Konzept ist, dass jedem Schüler - unabhängig von der finanziellen Situation im Elternhaus - ermöglicht wird, ein Instrument zu lernen und mit dem Unterstufenorchester erste musikalische Erfolge zu feiern. Für die Anschaffung der Instrumente steht der Schule aber kein eigenes Budget zur Verfügung, so dass die Schule bzw. der Förderverein für jede Spende dankbar ist.
Durch die großzügige Spende der ERGO Direkt Versicherungen konnte das Blasensemble um eine Klarinette erweitert werden.

Vielen Dank ERGO Direkt !


Die Übergabe fand kurz vor Weihnachten am 21.12.2017 statt. Die Kinder hatten gerade Probe für das Weihnachtskonzert.
Auf dem Foto stehen von links nach rechts: Dr. Clemens Bloß (Förderverein), ich, Hr. Henneberger (Leiter Bläserklasse) und Hr. Landgraf (stellvertretender Schulleiter).
In der Kinderschar sind mein Sohn Till, 6. Klasse, meine Tochter Sophie, 6. Klasse. Meine große Tochter Katharina, 8. Klasse, hat das Foto geschossen.

 Freundliche Grüße

 Eva-Maria Haller
 ERGO Direkt Versicherungen